Hintergrundbild
Arno Heckwerth am Schreibtisch

Leistungen als Sicherheitsfachkraft und Brandschutzbeauftragter

Die folgenden Leistungen können wir Ihrem Unternehmen zur Verfügung stellen:

Arbeitssicherheit rund um den Arbeitsplatz:

  • Betriebsbegehung zur Ermittlung von Sicherheitsdefiziten.
  • Wenn möglich, Mängelkorrektur vor Ort.
  • Begehungsbericht mit Benennung der Mängel und Vorschläge zur Behebung.
  • Erstellen eines Gefahrstoffkatasters und einer Gefahrstoff-Gefährdungsbeurteilung.
  • Erstellen von Arbeitsplatz-Gefährdungsbeurteilungen (siehe neue Verordnung § 139 Abs. 1 und 202 des SGB VII).
  • Erstellen eines Betriebshandbuches zur Erfüllung der Arbeitsschutzpflichten des Unternehmers.
  • Kontrolle der Ausführung der UVV-Prüfung der entsprechenden Betriebsmittel (z.B.Krane, Gabelstapler, Schwerlastregale, Pressen, elektr. Tore etc.).
  • Jährliche Mitarbeiterunterweisung oder Unterstützung der Führungskräfte bei der Durchführung der Unterweisung in Arbeitssicherheit.
  • Beratung in Fragen der Auswahl der PSA (auf die Tätigkeit ausgerichtete persönliche Schutzausrüstung wie Gehörschutz, Schutzbrille, Sicherheitsschuhe usw.).
  • Tätigkeit als Sachkundiger für Leitern/Tritte mit Erstellung eines Berichtes.
  • Betriebsbegehung mit dem Werksarzt.
  • Teilnahme an der Arbeitsschutzausschusssitzung (AsA) mit dem Werksarzt und Mitarbeitern des Unternehmens.
  • Anfertigen von Betriebsanweisungen gemäß VBG 1.
  • Kontaktperson zur Berufsgenossenschaft, dem Amt für Arbeitsschutz, wenn dies gewünscht wird und in Problemfällen.
  • Ausbildung von Gabelstaplerfahrern, Sicherheitsbeauftragten etc. .

Betriebsbetreuung als Brandschutzbeauftragter

Sicherheits- und Gesundheitsschutz Koordinator (gemäß BaustellVO vom Juni 1998)